2 Vize-Landesmeister-Title bei Landesmeisterschaften der Schüler

v. links nach rechts (hinten): Isabell Reisewitz, Catarina Mongiello, Maximilian Minaew, Yannick Mendes Palma und Marie Kleyer.Bei den Landesmeisterschaften der Schüler, Jahrgang 2004 bis Jahrgang 2002 in Dortmund, konnten die  Florettfechter vom Hasper Fecht Club zweimal den Vizelandesmeistertitel, einen vierten, sechsten und 14. Platz zurück nach Hagen nehmen.

Bei den Damen starteten Isabell Reisewitz, Marie Kleyer und Caterina Mongiello. Alle drei Fechterinnen zeigten in ihrer Runde gute Leistungen und waren dann auch in der Finalrunde vertreten. Isabell Reisewitz musste hier nur eine Niederlage gegen Kathrin Braune aus Quernheim hinnehmen und gewann nach guter fechterischer Leistung die Vize-Meisterschaft. Marie Kleyer konnte hier leider nicht verhindern, dass Sinem Katkay aus Bielefeld sich vor ihr den dritten Platz sicherte und wurde Vierte. Caterina Mongiello belegte den sechsten Platz — bei ihrer ersten Turnierteilnahme — und vervollständigte die guten Leistungen im Damenflorett.

Im Herrenflorett erwischte Yannik Mendes Palma einen rabenschwarzen Tag und kam nicht über die Vorrunde hinaus. Verständlich, dass er mit den 14. Platz nicht zufrieden war, da er in dieser Session schon bedeutet bessere Leistungen gezeigt hat. Maximilian Minaew machte es an diesem Tag besser und verlor in seiner Vorrunde nur gegen Justus Faber aus Siegen. Diese Bilanz hielt er bis zum Ende aufrecht und stand dann im Finale Bastian Werdeling aus Burgsteinfurt gegenüber. Hier hatte er jedoch das Nachsehen und wurde ebenfalls Vize-Landesmeister.

Mit den Ergebnissen des letzten Turniers in der Session 2013/2014 zufrieden waren auch die betreuenden Trainer Jannis Selbach, Olaf Grützner und Frank Gaca. Für die nächste Wettkampfsession gilt es nun das Potenzial der jungen Fechter optimal zu nutzen und ihre Stärken weiter auszubauen.