Ranglistenturnier Westfalen/Bremen: Erfolgreiches Wochenend für Florettfechter

Von links nach rechts: Yannick Mendes Palma, Vivien Hillmann, Etienne Michels, Laura Hönig (alle Hasper Fecht-Club) und Jacob Haller (TSV Hagen 1860)Über ein erfolgreiches Wochenende konnten sich die Hagener Florettfechter in Kirchlengern (Westfalen) freuen.

Bei dem mit 190 Teilnehmer stark besetztem Ranglistenturnier für Westfalen und Bremen erfochten sich die jungen Teilnehmer aus Hagen vordere Plätze. Im Damensäbel konnte sich Laura Hönig, bei ihrem dritten Turnier in Folge, wieder unter den besten acht Fechtern aus NRW und Bremen platzieren und mit einem 5. Platz zufrieden nach Hause fahren.

Bei den Schülern schaffte Yannick Mendes Palma den Sprung aufs Treppchen und nahm eine Bronzemedaille mit zurück nach Hagen. Jacob Haller kam noch eine Stufe höher und freute sich über Silber. Etienne Michels kam ohne Niederlage, bei der B-Jugend, durch die Direktausscheidung ins Finale, verlor dies aber gegen van der Helm aus Burgsteinfurt.

Bei den Damen ließ Vivien Hillman ihren Konkurrentinnen keine Chance und gewann das Turnier im DFL bei den Schülerinnen.