Truskawa wird 3. bei internationalem Quallifikationsturnier in Thüringen

Markus Truskawa gegen Johannes Nitsche (beide Hasper FC)v.l.n.r.: Markus Truskawa (Hasper FC), Stefan Weise (SV Halle), Johannes Nitsche (Hasper FC)Beim hochkarätig besetztem Herrendegen-Turnier in Saalfeld kämpfte sich Markus Truskawa, Fechter des Hasper Fecht Club, bis ins Finale vor. Auf die Vor- und Zwischenrunde, wo er mit jeweils 4 Siegen erfolgreich war, ging es in das 64er KO ohne "Hoffnungslauf".

Nach einem Freilos folgten Gefechte, die er souverän mit 15:6 und 15:8 gewann. Der Turniererfolg wurde denkbar knapp verpasst, da er mit nur 15:14 nach Verlängerung gegen Maximilian Berger vom PSV Berlin im Halbfinale verlor.

Im Kampf um Platz 3 schaltete er den mehrmaligen Turniersieger der Saalfeld Challenge und Ranglisten 1. in Thüringen mit einem 15:10 Sieg aus.

Johannes Nitsche vom Hasper FC wurde nach erfolgreicher Vor- und Zwischenrunde 14.