Turniersieg für Marian Truskawa beim Bagno-Cup in Steinfurt

bagno-cup-2015Für die jüngsten Fechter des Hasper Fecht Club (Jg. 2003 bis 2005) war Steinfurt das Reiseziel am vergangenen Wochenende.

Im Herrenflorett gelang Marian Truskawa (2005) eine glänzende Leistung und am frühen Nachmittag konnte er als Turniersieger des Bagno-Cups gefeiert werden. Jonas Bruns gelang es, in dieser Altersklasse den fünften Platz zu belegen, so dass beide Fechter in dieser Altersklasse das Finale der letzten acht Fechter erreichen konnten.

Bei den Schülern der Altersklasse 2004 schafften gleich drei Fechter aus Haspe sich unter die ersten Acht zu platzieren. Max Minaew , Laurenz Varga und Jonas Katthagen belegten die Plätze 2 bis 4 in der Finalrunde. Lediglich Bastian Werdeling aus Burgsteinfurt schaffte es die Troika der Hasper Fechter zu durchbrechen und sich den Turniersieg vor Max zu holen.

Im Damenflorett startete Isabell Reisewitz  stark und konnte sich nach Abschluss der Vorrunde auf Platz drei der Setzliste für die Direktausscheidung qualifizieren. Ohne weitere Niederlage, aber mit deutlichen Siegen gelang sie bis ins Halbfinale. In einem spannenden Gefecht verlor sie sechs Sekunden vor Ende gegen Maria Adrian aus Hamm und konnte sich am Ende aber doch über die Bronzemedaille freuen.

Zufrieden mit den Ergebnissen zeigten sich auch die beiden Trainer Jannis Selbach und Frank Gaca, welche dies als vielversprechende Leistungseinordung für die Landesmeisterschaft Anfang Mai in Arnsberg  sehen.